wenea

Translator

 

 

Liebe weneaner,

wenea Gemeinschaft Wissen und Weisheit, zwischen 2013 und 2021 als Religions- Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaft KdöR i.A. entstanden,  ist nunmehr in Vorbereitung eines originären Völkerrechtssubjekts nach OVG vom 14.02.1989 (18 A 858/87), NVwZ 1989, 790 (ZaöRV 51 [1991], 191) (s.310[89/1]) und nach Art. 2.1 UNCH, sowie nach dem internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte vom 19. Dezember 1966, Teil 1, Art. 1, Abs. (1) (2) und (3). Ansonsten gilt innerhalb wenea und im Außenverhältnis gegenüber wenea, ausschließlich Überpositives Recht, der höchste Rechtskreis auf der Erde. Alle weneaner sind berechtigt die Rechtskreise und ihre Wirkung auf sie selbst, frei zu jedem einzelnen Vorgang zu entscheiden. Überpositives Recht ist unantastbar und steht über jedem juristischen Recht. Wir werden diese Rechtsverhältnisse noch genau erklären.

 

Gebiete die zu Gross wenea gehören und in denen die Einwohner das Überpositive Recht von wenea beanspruchen können:

Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kasachstan, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland (alle anderen Nationen sind direkt bei alliance earth organisiert)

 

Was bedeuten diese Gebiete und woher stammt die Bezeichnung wenea?

Ein Gebilde mit der Bezeichung "Heilige Tartaria", ist die bis heute größte homogene und nach staatlichen Vorstellungen organisierte Gesellschaft, die es jemals auf diesem Planeten gegeben hat. Vor etwa 30.000 Jahren zog eine Gruppe aus der "Tartaria" nach Westen und gründete "Gross wenea". Heute würden wir West-, Mittel-, und Osteuropa sagen. Das Zentrum der "Tartaria" nennen wir heute Russland und China. Die Ausdehnung von "Tartaria" war gewaltiger als alle Staatsgebilde die wir heute kennen. Die "Tartaria" war mit ihrem riesigen Gebiet bis etwa "um 1800" fester Bestandteil der gängigen Literatur. Dann verschwanden die wertvollen Erkenntnisse unserer Vorfahren plötzlich aus allen Aufzeichnungen. Die daran beteiligten Akteure, die heute die neue Weltordnung einführen möchten, sind die Nachkommen der Manipulatoren von Geschichte, Recht, Sitte, Anstand und Wissen. Wir werden sicher noch häufiger über diese Logenstrukturen schreiben. Als Erstinformation sollte dieser kurze Abschnitt reichen und wir bitten auch unter den Seiten "Tartaria" nachzulesen. ÜBRIGENS: Alle Gebilde zusammen bezeichnen wir aktuell nicht mehr mit "Tartaria", sondern mit "Allianz Erde" (alliance earth)… und wenn Präsident Putin heute sagt: "wir sind alle Schwestern und Brüder", dann meint er genau diese Verbindung. Die erneute Vereinigung wird von den "Atlantern" gestört, die wir heute "Anglo-amerikanisches-Bündnis" nennen. Es bleibt ganz sicher spannend.

 
 

Dazu wird wie folgt erklärt: 

Auf der Seite Versammlung wird sich eine Struktur zeigen, die wir bislang Parlament genannt hätten. Bis wir das Konzept vollständig vorstellen wollen, bitten wir jeden Leser die Frage zu verinnerlichen, ob wir in Zukunft tatsächlich in der bisherigen "juristischen Welt" bleiben wollen. Besonders bedeutend sind die so genannten kanonischen Rechte und der aktuell in dieser Welt angewendete Rechtskreis von "Admiral Law", gleich Seerecht oder besser "Piraten-Recht. Wenn man genau hinschaut kann jeder sofort sehen wie die "herrschenden Piraten" die Völker ausbeuten. Dabei scheint ihnen jedes Mittel geeignet und Menschenleben spielen für sie keine Rolle. Viele Ost-Europäer, die Russen und auch viele Asiaten, nennen dieses "Admiral Law" auch "englisches Recht", womit sie wieder einmal den berühmten Nagel auf den Kopf treffen.

 

 

Diese Rechtsverhältnisse machen uns unausweichlich zu Sklaven und Betrogenen. Viele Begriffe und Bezeichnungen die wir selbst täglich verwenden, zeigen den Weltenlenkern ganz genau was wir nicht verstanden haben und das sie uns weiterhin an der Nase herumführen können. Sie haben die Mehrheit fest im Griff, wie immer wieder zu beobachten ist. Hier sind einige kleine Beispiele und Anmerkungen. Später folgt dann ein vollständiges Konzept.  

 

Wenn wir überleben wollen, brauchen wir unausweichlich eine neue Ordnung.

In der künstlich geschaffenen Welt in der wir leben, wurden viele natürliche Gegebenheiten von machtgierigen Wesen verändert. An deren Stelle schafften sie Prozesse, die gegen die Weiterentwicklung unseres Bewußtseins gerichtet sind und die uns schöpferische Wesen an jeglichem geistigen Aufstieg hindern. Viele von uns kennen die diabolische Bedeutung gewisser Dinge schon lange. Damit veränderte sich der gesamte Lebensablauf im privaten, wie im geschäftlichen Bereich und macht uns krank und selbstsüchtig. Die Werteparameter wurden zugunsten des Handels und der Eliten geändert, um mit dem Plan die Ausbeutung der Mehrheit zu optimieren. Im ersten Moment scheinen diese Dinge nicht so wichtig. Tatsächlich rauben sie uns aber den Kontakt zu unserem Selbst und zu wichtigen Frequenzen, die uns auf natürliche Weise nähren und gesund erhalten. Nun manifestieren wir ein neues oder besser gesagt, ein altes System für die alle Lebewesen und geben altes Wissen der weisen Vorfahren an euch liebe Wesen zurück. Ob die Mehrheit den Wert schon erkennen und schätzen kann, wird alleine die Zukunft zeigen. wenea hat eine ganz besondere Bedeutung. Es entstand vor 30.000 Jahren und wir werden die Geschichte später vollständig veröffentlichen.

 

wenea war und wird erneut die Ordnung des Zusammenlebens einer neuen Generation.

Wir benutzen keine Worte mehr, deren Nennung uns zu Sklaven macht, weil sie im Sinne der seit Jahrhunderten dominierenden Eliten eine völlig andere Bedeutung haben, als die Mehrheit bis heute annimmt. Dazu gehören beispielsweise Worte wie: Verfassung, Gesetze, Verordnungen, Volk, Staat, Land, Gemeinde, Menschen, Kinder, Frauen, Herren, usw. usw. Die Worte sind herablassend und degradieren die Wesen zur dummen, rechtlosen Ware. Volk bedeutet: es sind die, die keine Aufgabe und keine Position und keine Bedeutung haben. Menschen bedeutet etwa "Vieh" und animalische, niedere Lebensformen. Heute verhalten sich tatsächlich viele "Menschen" genau so und offenbar haben die Eliten einen Teil von uns bereits zu dem gemacht, wie sie uns selbst schon immer gesehen haben. Wir hören damit auf und geben uns eigene Bezeichnungen, Normen und Parameter. Wir geben uns den Platz zurück der uns gebührt. Wir sind geistige, beseelte und schöpferische Wesen, die sich nicht länger ausbeuten und benutzen lassen.